SV Empor Berlin e.V.

Der Kiezclub in Prenzlauer Berg

Seit der Gründung im Jahr 1967 bietet die Abteilung Sportlern aller Altersklassen die Möglichkeit, breiten- und leistungssportorientiert zu trainieren und zu spielen.

Die momentan 160 Mitglieder starke Abteilung kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Vor allem in den 70er und 80er Jahren konnte man, damals noch als BSG Empor HO Berlin, zahlreiche DDR-Meistertitel und Pokalsiege im Jugendbereich erringen und brachte sogar mehrere DDR-Nationalspieler hervor.

Auch nach Der Neugründung und Konsolidierung im Jahr 1991 war die Abteilung sportlich immer die erste Adresse für basketballbegeisterte Sportler aus Prenzlauer Berg. Das Aushängeschild der Abteilung ist die 1.Herren-Mannschaft, die im Jahr 2007 in die 2.Regionalliga aufgestiegen ist und den Verein auch über die Grenzen Berlins hinaus vertritt. Daneben sind es aber vor allem die 2. und 3.Herren, die das Herzstück der Abteilung bilden und in der Landesliga und Bezirksliga, nicht ganz so ambitioniert, aber nicht weniger leidenschaftlich in Berlin auf Korbjagd gehen. Unsere Damen-Mannschaft spielt ebenfalls außerordentlich erfolgreich in der Berliner Oberliga.

Seit 2005 bilden sich auch wieder im Nachwuchsbereich hoffnungsvolle Strukturen heraus. Mittlerweile tragen mehr als 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren stolz das Trikot in den traditionellen blau-weißen Vereinsfarben. Alle Empor-Mannschaften trainieren in der Regel zweimal die Woche im heimischen „Wichertdome“, unserer Halle in der Wichertstraße. Die Trainingsinhalte orientieren sich dabei an der jeweiligen Altersklasse und dem Leistungsstand.

Neue Gesichter sind immer gern gesehen. Eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Trainer ist erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich. Weitere Informationen zu Mannschaften, Trainingszeiten, Ansprechpartner, Tabellen und Spielterminen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.